Infos

Temperatur:
40-45 °C
Luftfeuchtigkeit100 %
Sitzplätze:
20

zum Aufgussplan

Dampfbad

Unbeschwert genießen

Das Dampfbad ist insbesondere für Menschen mit Kreislaufbeschwerden oder Atemwegs-Problemen, aber auch für Saunaanfänger bestens geeignet. Die feuchte Luft und die Wärme öffnen die Poren der Haut, die Atemwege werden befreit, die Muskulatur entspannt sich und das Herz-Kreislauf-System wird trainiert.

In dem Dampfbad wird weniger als in der Sauna geschwitzt. Was viele als Schweiß vermuten, ist im Dampfbad der Wasserdampf, der auf der Haut kondensiert. Dabei entsteht Wärme. Diese feuchte Wärme erweitert die Blutgefäße und erhöht so zugleich die Sauerstoffzufuhr. Die Haut ist etwa um 20 °C kühler.

Ebenso wie bei einem Saunabesuch, gehört auch beim Besuch des Dampfbad anschließend eine Abkühlungs- und Ruhephase zur gesundheitsfördernden Wirkung dazu.

ToTop